Ordnung - Półwysep Lipa

Ordnung

Die Ordnung des Campingplatzes auf der Halbinsel Lipa

Der Aufenhalt auf dem Gebiet des Campingsplatzes ist gleichbedeutend mit der Bekanntschaft und Akzeptanz folgender Ordnung.

1. Anmeldung und Gebühr

  • Die Rezeption ist täglich von 9 bis 19Uhr geöffnet oder nach der angegebenen Information in Rezeption.
  • Es ist notwendig, alle Anmeldungstätigkeiten in Rezeption gleich nach der Ankunft auf den Campingplatz auszuführen.
  • Die Gebühr für den ganzen Aufenhalt auf dem Campingplatz muss gleich nach der Ankunft bezahlt werden.
  • Wir geben Ihnen das Geld für die nicht genommene Verpflegung zurück.
  • Den Kassenzettel oder die Identifikationsnummer, die Sie erhalten, berechtigen zum Aufenhalt und Sie sollten sie durch den ganzen Aufenhalt zur Kontrolle behalten.

2. Dauer eines Tages während des Aufenhalts
Der Tag fängt um 15Uhr am ersten Tag des Aufenhalts an und endet um 11Uhr am Tag der Abreise. Der Tag auf dem Campingplatz dauert von 15 bis 12 Uhr. Die Feriengäste, die ihr Aufenhalt enden, bitten wir höflich um die Abmeldung bis dieser Stunde.

3. Das Haupttor auf dem Campingplatz
Zwischen 22.00 und 7.00 Uhr schließen wir das Haupttor. Die Einfahrt und Ausfahrt ist in diesen Stunden möglich nur nach dem telefonischen Kontakt mit dem Wächter. Die Telefonnummer zum Wächter befindet sich in der Rezeption und an dem Haupttor.

4. Nachtruhe und Ruhestörung
Auf dem Gebiet des Campingplatzes gilt ein Verbot des lauten Musikhörens. Wir bitten Sie, die Ruhe anderer Touristen auf dem Campingplatz nicht zu stören. Die Nachtruhe gilt von 22.00 bis 8.00 Uhr am nächsten Tag.

5. Anwesenheit der Gäste
Die Besucher und Gäste dürfen sich auf dem Campingplatz kurz aufhalten, nur wenn es früher in der Rezeption gemeldet wurde. Nach der Ankunft auf das Gelände des Campingplatzes sind die Gäste verpflichtet, ihre Anwesenheit in der Rezeption zu melden, angemessene Gebühr zu bezahlen und sich an die folgende Ordnung zu halten. Die Personen, die nicht angemeldet werden, dürfen sich nicht auf dem Gelände des Campingplatzes nach 22.00 Uhr aufhalten. Es ist verboten, die Gäste mit eigener Identifikationskarte hereinzulassen.

6. Aufenhalt der Tiere
Wir erlauben, die Tiere auf unserem Campingplatz nach folgenden Regeln zu halten:

  • Die Tierbesitzer sind verpflichtet, mit den Hunden nur an der Leine rauszugehen.
  • Die Tierbesitzer sind verpflichtet nach ihren Tieren aufzuräumen.
  • Die Tierbesitzer sind verpflichtet, eine aktuelle Impfungskarte zu besitzen.
  • Es ist verboten, mit den Hunden auf das Gebiet der Badestelle, in die Bars und zur Mensa rauszugehen.

7. Eingriff in die Natur
Es ist verboten, selbständig irgendwelche Äste zu fällen, Löcher zu graben, Plätze zu markieren, Schnüre und Antennen aufzuhängen, Podeste, Dächer oder andere Kontruktionen zu bauen.

8. Ordnung auf dem Campingplatz
Die Feriengäste auf dem Campingplatz sind verpflichtet, die Ordnung an der Stelle ihres Aufenhalts und auf der ganzen Halbinsel Lipa zu halten. Es ist verboten den Müll an den nicht dazu bestimmten Stellen rauszuwerfen, insbesondere auf dem Fanggrund, auf dem Strand, an der Küste des Sees, weil es ihre Verschmutzung verursacht.

9. Lagerfeuer, Grillen
Wegen der Brandgefahr darf man das Lagerfeuer nur auf dem dazu bestimmten Platz bei der Bar machen. Man erlaubt, den touristischen Grill zu benutzen. Wegen der Brandgefahr und der Verschmutzung bitten wir Sie, keine Grille auf den Terrassen zu benutzen. Die Reste der verbrauchten Holzkohle bitten wir Sie in die dazu bestimmten Mülltonnen oder auf die Stelle des Lagerfeuers hereinzuwerfen.

10. Kreisbewegung auf dem Campingplatz
Für jedes Haus, jeden Wohnwagen und jede Jacht wurde das Aufenhalt eines Autos vorgesehen. Andere Wagen sollte man auf den Parkplatz abstellen. Die motoriesierten Touristen sind verpflichtet, sich mit aller Vorsicht auf dem Campingplatz zu bewegen. Auf dem Gebiet des Campingplatzes gilt eine eingeschränkte Möglichkeit der Bewegung und es gilt eine Geschwindigkeitbeschränkung bis 5 km/h. Wir bitten Sie um die Beschränkung der Kreisbewegung auf dem Campingplatz auf ein Minimum. Der Parkplatz auf dem Campingplatz wird nicht bewacht.

11. Erwerbstätigkeit auf dem Gebiet des Campingplatzes
Auf dem Gebiet des Campingplatzes ist es verboten irgendwelche Erwebstätigkeit ohne Zustimmung des Besitzers auszuüben. Es ist streng verboten, die Wohnwagen, Jachte, Wohnmobile, u.s.w. jemandem zu mieten oder einem anderen für eine bestimmte Zeit gegen ein festgesetztes Entgelt zu überlassen. Der Verstoß gegen diese Regel bedeutet einen sofortigen Verweis aus dem Campingplatz.

12. Verantwortung für die Kinder, die sich auf dem Campingplatz aufhalten
Die Kinder sollten unter der Aufsicht ihrer Eltern oder anderen Personen, die für sie verantwortlich sind. Die Kinder dürfen die Sportausrüstung, den Spielplatz und andere Dienstleistungen auf dem Campingplatz nur unter der Aufsicht der Erwachsenen benutzen. Die Besitzer des Campingplatzes entziehen sich der Verantwortung für die Kinder.

13. Verantwortung für den angerichteten Schaden
Ein Feriengast auf dem Campingplatz trägt die finanzielle Verantwortung für den Schaden jeder Art oder für die Zerstörung irgendwelcher Sachen, Ausrüstung oder anderer technischen Geräte auf dem Campingplatz immer wenn die Schuld an den Gästen oder deren Besuchern liegt.

14. Verantwortung für die liegen gelassene Sachen
Die Besitzer des Campingplatzes tragen keine finanzielle Verantwortung für die in den Wohnwagen, Wohnmobilen, Jachten, Zelten oder Häusern liegen gelassene Sachen oder auch für eventuelle Zerstörung, Beschädigung oder für den Diebstahl des Wohnwagens, Wohnmobils, Jacht, Zeltes, Autos oder anderen Sachen und deren Zubehör, das auf den Campingplatz von den Feriengästen mitgebracht wurden.

15. Ablehnung des Eintritts auf den Campingplatz
Das Personal behält sich das Recht vor, die unter Alkohol stehenden Personen und diejenigen, die sich nicht angemessen verhalten auf das Gebiet des Campingplatzes nicht hereinzulassen. Die Personen, die sich an folgende Ordnung nicht halten, werden vom Campingplatz sofort verwiesen. Das Personal kann die Anmeldung eines Gastes ablehnen, wenn dieser während seines früheren Aufenhaltes irgendwelchen Schaden anderen Gästen, dem Privateigentum des Campingplatzes, den Arbeitern des Campingplatzes oder anderen sich auf dem Campingplatz aufhaltenden Personen verursachte oder sich an die folgende Ordnung nicht hielt oder auch wenn auf andere Art und Weise den ruhigen Aufenhalt anderer Gäste oder das Funktionieren des Objekts störte.

16. Verstoß gegen folgender Ordnung
Der Verstoß gegen die Regel folgender Ordnung und gegen die Normen des touristischen Zusammenlebens wird einem Rezeptionarbeiter einer Beurteilung unterzogen und kann dem Touristen die Möglichkeit des weiteren Aufenhalts auf dem Campingplatz ohne Rückerstattung entziehen.

17. Pflichten des abreisenden Touristen

  • sich aus dem Haus, aus dem Campingplatz bis zur bestimmten Stunde des Aufenhalts (Punkt 2) und während der Arbeit der Rezeption abmelden
  • den Hausschlüssel/ die Aufenhaltskarte/ die Identifikationsnummer und die Einfahrtkarte abgeben
  • das Haus und seine Umgebung oder die Stelle des Zeltens sauber hinterlassen

Wir danken Ihnen für die Zusammenarbeit und wünschen eine gute Erholung.